(4) Radar Station Skagen - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Flugabwehr > NADGE System > Dänemark, (1) > (~) > (4) Radar Station Skagen
Kommandostände (Gefechtsstand, "CRC", "CAOC", Flab-FlaRak Hawk, Flab-FlaRak Nike, Flab-FlaRak Pershing, NADGE)
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________                        

Side Code     : unbekannt
NATO Code  : BLUELIGHT (1956 – 2003)
Status          : unbekannt
Status heute : Militärischer Sicherheitsbereich
Ansicht         : The air force radar-site Skagen, 2008 (3)
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________       
Übersichtspläne - Bezeichnungen - Transmitterverbindungen
Übersichtsplan, Linienplan
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________       
Beschreibungen
Link Seiten, Wikipedia
Thema, Skagen [5]
Autor  - Wikipedia
Quelle - Wikipedia
ULR    - Wikipedia
"Skagen ist die nördlichste Stadt Dänemarks und Teil der Kommune Frederikshavn, Region Nordjylland. Die bedeutende Hafenstadt hat 7571 Einwohner (Stand 1. Januar 2022)[1], ist ein gut besuchtes Seebad, liegt an der Nordspitze von Jütland und kann auf lange Sandstrände verweisen. Der Hafen ist der größte Fischereihafen des Landes.

Skagen besteht aus mehreren Ortsteilen, die im Laufe der Jahrzehnte zu einem geschlossenen Siedlungsgebiet zusammengewachsen sind: Gammel Skagen (offiziell: Højen), Kappelborg, Nordby, Vesterby und Østerby. Nördlich von Skagen befindet sich die flach auslaufende Landspitze Grenen, wo Kattegat und Skagerrak deutlich erkennbar zusammenfließen. Früher bestand das Gebiet südlich von Skagen fast ausschließlich aus Wanderdünen. Um eine feste Straßenverbindung nach Skagen zu bauen, wurden sie bepflanzt. Südlich von Skagen befindet sich immer noch die größte Wanderdüne Dänemarks, Råbjerg Mile, mit einer Fläche von über 1 km²." [5]
___________________________________________________________________________________________________________________________________       
Thema, Radarkopf [7]
Autor  - Wikipedia
Quelle - Wikipedia
ULR    - Wikipedia
"Ein Radarkopf ist ein dänischer Begriff für eine Radarstation mit einem großen Suchradar zur Überwachung des nationalen Luftraums. Das Air Control Wing der Luftwaffe betreibt drei solcher Radare.

Im Jahr 2011 gibt es in Dänemark drei Radarköpfe:
(5) Skrydstrup in der Nähe des Luftwaffenstützpunkts Skrydstrup in Südjütland
(4) Skagen in Nordjütland
(6) Bornholm in Almindingen

Bisher waren Suchradare auch an folgenden Stellen verfügbar:
(8) Skovhuse/Stensved in Südseeland in der Nähe von Vordingborg (geschlossen November 2002)
(12) Färöer-Inseln im Nordatlantik .                                               (außer Dienst gestellt am 15. November 2010)
(9) Multebjerg in Nordseeland                                                       (geschlossen am 18. Januar 2011). " [7]
___________________________________________________________________________________________________________________________________       
die Daten
"Radarstation Skagen

Bezeichnung der Einheit: Flyverdetachment Skagen (FLD Skagen).
Flugkommando 601 (FLD601).
601 Squadron (ESK601).
Radarkopf Skagen (RH Skagen).
Standort: 5744N 1036E, Batterivej, Skagen.
Periode: 15. Januar 1956 – .
Rufzeichen: BLUELIGHT (1956 – 2003).

Ausrüstungstypen: AN/FPS-8 Suchradar (1956 – 1964).
Suchradar AN/FPS-88 (1964–1977).
Suchradar AN/FPS-110 (1977 – ).
Suchradar RAT 31DL (2002 – ).
AN/TPS-10D Höhenerfassungsradare (1956 – 1958).
AN/FPS-6A Höhenradare (1958 – )." [8]
___________________________________________________________________________________________________________________________________       
heute (1)

Die militärische Nutzung der Liegenschaft durch das NADGE System ist weiterhin aktiv.
2005, Das Gelände der Liegenschaft, ist unter Google Earth erkennbar.
2011, Das Gelände der Liegenschaft, ist unter Google Earth erkennbar.
___________________________________________________________________________________________________________________________________       
2010, Zufahrt zu der Liegenschaft. (1)
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________                        
Bild - Quellenangaben
(PA) Privates Archiv
(1) Geographische Ansicht
(1) Google Earth, Google Street
(3) Wikipedia, Datei:Radarsite Skagen 2.jpg
(4) Wikipedia, Datei:Radarsite Skagen.jpg
(5) Wikipedia, Datei:SkagenWestLighthouse.jpg
Text - Quellenangaben
[1] Wikimapia.org / Militär
[1] Wikimapia
[3] Wikipedia, NATO Integrated Air Defense System (NADGE)
[4] Wikipedia, Combined Air Operations Centre
[5] Wikipedia, Skagen
[6] Wikipedia, Radarstation Skagen
[7] Wikipedia, Radarkopf
[8] nyluftvet.dk/
"ace-high-journal.de" - alle Rechte bei WebMaster - Online seit 01.01.2009
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü