A-3. Melun - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Systeme vor dem ACE-High System > AIRCENT > A-3. Melun
Systeme vor dem ACE-High System (AIRCENT, LANDCENT, AFCENT/JCA und AFCENT/CRICS) von 1952 bis 1958
  • AIRCENT Microwave System - A-,B-,C-Systeme

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________                        

48°32'35.27"N/02°36'23.26"O - 72 m.üNN
Antennen ü. GDN : L.o.S. Tower, Höhe unbekannt
Site Code              : A-3
Status                 : Aufgegebene Nutzung
Status heute        : Renaturierte Liegenschaft
Ansicht                : Zufahrt zu der Liegenschaft, 2011 (1)
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Position der Liegenschaft ist nicht eindeutig geklärt.
Die Station hat sich vermutlich auf dem "Camp Léger de Melun" befunden.
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Übersichtspläne - Bezeichnungen - Transmitterverbindungen
Linienplan, von 1952 bis 1958 (AIRCENT Microwave System)
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Beschreibungen
Link Seiten, Wikipedia
Thema, Melun [4]
Autor  - Wikipedia
Quelle - Wikipedia
URL    - Wikipedia
"Melun ist eine französische Stadt mit 41.609 Einwohnern (Stand 1. Januar 2020) in der Region Île-de-France. Sie ist Präfektur des Départements Seine-et-Marne." [4]
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Thema, Flugplatz Melun-Villaroche [5]
Autor  - Wikipedia
Quelle - Wikipedia
URL    - Wikipedia
"Das Aérodrome de Melun-Villaroche ist ein Flugplatz der Allgemeinen Luftfahrt. Er liegt in der Region Île-de-France im Département Seine-et-Marne im Wesentlichen auf dem Gebiet der Gemeinden Montereau-sur-le-Jard und Limoges-Fourches etwa zehn Kilometer nördlich von Melun.

Der Flugplatz wurde früher als Militärflugplatz genutzt und ist ein Standort der Luftfahrtindustrie." [5]
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

heute (1)

Die militärische Nutzung der Liegenschaft durch das AIRCENT Microwave System wurde vollständig beendet.
2009, Das Gelände der Liegenschaft, ist unter Google Earth erkennbar.
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

2011, Zufahrt zu der Liegenschaft.
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________                        
Bild - Quellenangaben
(PA) Privates Archiv
(1) Geographische Ansicht
(1) Google Earth, Google Street
(2) AIRCENT Basis
(2) Quellenschutz, ID 372_01
(3) Wikipedia, Alliierte Luftwaffe Mitteleuropa
(3) Wikipedia, Logo der NATO für die Alliierten Luftstreitkräfte Mitteleuropa.
(4) Wikipedia, Datei:Ile st etienne melun 2006.jpg
Text - Quellenangaben
[1] Wikimapia.org / Militär
[1] Wikimapia
[2] Wikipedia, Logo
[3] AIRCENT Basis
[3] Quellenschutz, ID 372_01
[4] Wikipedia, Melun
[5] Wikipedia, Flugplatz Melun-Villaroche
"ace-high-journal.de" - alle Rechte bei Gerrit Padberg - Online seit 01.01.2009
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü