Info Seite, LANDCENT (2) - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Systeme vor dem ACE-High System > LANDCENT > Sonstige LANDCENT Stationen (2)
Systeme vor dem ACE-High System (AIRCENT, LANDCENT, AFCENT/JCA und AFCENT/CRICS) von 1952 bis 1962
  • LANDCENT Microwave System - LZ 500, LZ 501, LZ 502
  • Info Seite, LANDCENT (2)

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________                        
(PA) Ehemaligen militärische LANDCENT Liegenschaft Donnersberg, heute Pfalzwerke, 2014
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________




Faschaux
50°09'10.38"N/4°54'09.75"O - 245 m.üNN
Antennen ü. GDN : L.o.S. Tower, Höhe unbekannt
Site Code             : unbekannt
Status                  : Aufgegebene Nutzung
Fontainebleau
48°23'55.75"N/02°43'39.71"O - 82 m.üNN
Antennen ü. GDN : L.o.S. Tower, Höhe unbekannt
Site Code             : LANDCENT HQ
Status                  : Aufgegebene Nutzung
Status heute        : Kommerzielle Nutzung
Heidelberg
49°23'18.03"N/08°41'03.51°O - 111 m.üNN
Antennen ü. GDN : L.o.S. Tower, Höhe unbekannt
Site Code             : Heidelberg HQ
Status                  : Aufgegebene Nutzung
Status heute        : Konversionsgebiet



Le Mesnil
50°02'08.93"N/04°39'20.05"O - 394 m.üNN
Antennen ü. GDN : L.o.S. Tower, Höhe unbekannt
Site Code             : unbekannt
Status                 : Aufgegebene Nutzung
Status heute       : Aufgegebene Liegenschaft
Fontainebleau
48°23'31.78"N 02°39'52.60"O - 87 m.üNN
Antennen ü. GDN : L.o.S. Tower, Höhe unbekannt
Site Code             : 2
Status                  : Aufgegebene Nutzung
Status heute       : unbekannt





_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Beschreibungen
Die Entstehung des "LANDCENT Microwave System"
(LANDCENT - Landforces Central Europe - Locatet at Fontainebleau)

1952 bis 1967 [AIRCENT – LANDCENT – AFCENT/JCA Microwave System]
In den Zeiten des kalten Krieges wurde für die Kommunikation zwischen den Kommandostäben der NATO, seinerzeit ausgehend von dem NATO Hauptquartier Fontainebleau in Frankreich ein eigenständiges, nur dem Militär zugänglichen Richtfunknetz erstellt.

Dieses wurde in den Jahren von 1952 bis 1962 von AIRCENT und LANDCENT installiert. (in der Regel mit mobilen Stationen,  "LANDCENT Mobile Microwave.")

Ab den Jahren 1962 bis 1967 von AFCENT als das „AFCENT/JCA Microwave System“ in Frankreich, Belgien, Luxemburg und Deutschland betrieben.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________                        
Bild - Quellenangaben
(PA) Privates Archiv
(1) Geographische Ansicht
(1) Google Earth, Google Street
(2) LANDCENT Basis
(2) Quellenschutz, ID 372_01
(3) Wikipedia, Logo, Hauptquartier Allied Force Command Heidelberg
Text - Quellenangaben
[1] Wikimapia.org / Militär
[1] Wikimapia
[2] Wikipedia, Logo
[3] AIRCENT Basis
[3] Quellenschutz, ID 372_01
[4] Wikipedia,

"ace-high-journal.de" - alle Rechte bei Gerrit Padberg - Online seit 01.01.2009
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü