[16.1] Google Translate, "Bunker West Star" - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kommandostände, Control Center, Flugabwehr > Kommandostände > Italien > Affi, Bunker "West Star" > Publikation (deutsche Übersetzung)
Kommandostände (Gefechtsstand, Control Center CRC und CAOC, Luftabwehr Flab-FlaRak, NADGE) in Europa

Kommandostände (Gefechtsstand)
  • Affi, Bunker "West Star"
  • Publikationen (mit Google Translate übersetzte Version)
___________________________________________________________________________________________________________________________________       
[16.1] 25.03.2016 - L`Arena di Verona - "West Star, ultimi passi verso l’acquisizione"
                                                          "West Star, letzte Schritte zur Übernahme"
___________________________________________________________________________________________________________________________________
(3)
(3)
___________________________________________________________________________________________________________________________________
"West Star, letzte Schritte auf dem Weg zur Akquisition

Alles ist bereit für das Stapeln des ehemaligen NATO -Basis West Star, des Stars des Westens: Es ist die letzte bürokratische Passage, bevor die konkrete Verantwortung dieser Struktur durch die Gemeinde der Affi übernommen hat, die sie kostenlos erworben hat, indem sie die Gesetzgebung ausnutzte Landesbesitzer Föderalismus. Die Eigenschaft, bestehend aus einem Tunnelsystem, das im Berg Moscal und einigen externen Gebäuden gegraben wurde, wird nicht aus der Kadastastralsicht identifiziert. Es ist notwendig, die Stapelung zu sorgen, um die tatsächliche Zusammensetzung des Vermögenswerts zu definieren, der von der Gemeinde erworben werden soll. Der Bunker entwickelt sich auf einer Fläche von 15.000 Quadratmetern. Die Basis verfügt über 110 Zimmer, drei Eingänge und Zugangsgalerien.

«Diese Akquisition ist wichtig. Nicht nur für Affi, sondern auch für das gesamte Gebiet », erklärt der Bürgermeister Roberto Bonometti. "Jetzt müssen wir mit Vorsicht handeln: Eine kognitive Untersuchung und eine Machbarkeitsstudie sind erforderlich. Wir zogen uns um die frühere Basis, um Privatpersonen zu verhindern, die uns in gefährliche Materialien und radioaktive Abfälle versetzen konnten. In der Zwischenzeit fahren wir mit technischen Inspektionen fort, um die Sicherheit der Orte zu überprüfen und wenn Sie mit Absorganisationen fortfahren müssen ».

"Wir haben sowohl von Interesse Ereignisse erhalten, sowohl von Verbänden, die sich angeboten haben, Besuche in der Struktur zu verwalten, als auch von Menschen, die sagen, dass sie Projekte für die Nutzung dieser Räume haben"; Der Bürgermeister fährt fort, "und auch von Unternehmen, die daran interessiert wären, einen Teil des Bunkers zu verwenden, um ihre Server und Datenbanken unterzubringen. Ohne die Zusammenarbeit externer Themen kann die Gemeinde nicht allein die Verwaltung eines solchen Site übernehmen ».

Die Kosten für die mögliche Rückgewinnung und Umwandlung der Basis wären zu belastend. Bürgermeister, Ratsmitglieder und Ratsmitglieder, um sich selbst zu dokumentieren, gingen in die ehemalige Militärbasis von Sorarette in der Provinz Rom, einem großen Bunker, der auf dem Berg ausgegraben wurde, die jetzt touristische Attraktion. In einem Jahr wurde dieser Standort von 18.000 Menschen besucht und eine interessante, induzierte, induzierte Wirtschaftsanlage wurde geschaffen.

Und das hoffen Sie auch in Affi. Bis 2013 nahm die Militärbasis von Mitarbeitern des Verteidigungsministeriums teil. Dann wurde er vollständig aufgegeben und aufgrund der Einfälle der Vandalen gab das Vermögenspersonal der Armee keine Genehmigungen für Besuche mehr aus. Seit einiger Zeit ist die ehemalige NATO -Basis in die Sehenswürdigkeiten der Diebe eingetreten, die alles, was abnehmbar war, weggenommen. Ein Großteil der Struktur, die durch die gepanzerten Türen geschützt ist, bleibt jedoch in ausgezeichnetem Zustand, da Mauro Vittorio Quattrina, Dokumentarfilmhersteller, erklärte, dass die Realität der ehemaligen Militärbasis der Affi es gut kennt von einem Stern. "Das Herz der Basis enthält immer noch Geräte wie NBC -Filter, große Meeresmotoren, die Panzer für Trinkwasser und für das des Kühlsystems" sprang und ersetzte das ursprüngliche Vorhängeschloss. Sie betraten auch die Sicherheit auf der Spitze des Mount Moscal." [16.1]
___________________________________________________________________________________________________________________________________       
Bild - Quellenangaben
(1) Geographische Ansicht
(1) Google Earth, Google Street
(3) Privates Archiv
Text - Quellenangaben
[1] 2007 bis [>] 20xx - Publikationen


"ace-high-journal.de" - alle Rechte bei Gerrit Padberg - Online seit 01.01.2009
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü