Hostert - British Miliary Hospital - Kent School - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

BAOR Germany

British Army of the Rhine (BAOR Germany - Liegenschaften)
Basisseite "British Army of the Rhine" - Hostert, bis 1963 - Britisch Military Hospital / von 1962 bis 1991 - Kent School
Hostert - Kent School
Position    : 51°12'34.83"N/6°18'15.72"E
Höhe üNN : 68 m
Ansicht     : Hostert, Kent School, 2015 (1)
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Übersichtspläne - Bezeichnungen - Transmitterverbindungen

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Link Seiten, Wikipedia
Thema - British Army of the Rhine [1]
Autor   - Wikipedia
Quelle  - Wikipedia
URL     - Wikipedia
Thema - Britische Streitkräfte in Deutschland [3]
Autor   - Wikipedia
Quelle  - Wikipedia
URL     - Wikipedia
Link Seiten, sonstige Publikationen
Thema - BAOR Locations, Hostert - British Military Hospital > Kent School  [2] 
Autor   - BAOR Locations
Quelle  - BAOR  Locations
URL     - BAOR Locations
Thema - Pflege, Mord, Unterricht in Hostert  [4] 
Autor   - Zöhren
Quelle  - Geschichte, Waldniel-Hoster
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bilddokumentationen, die Gedenkstätte I, Waldnieler Heide, 2015
"Da die Pfarre St. Mariae Himmelfahrt die Anstaltskapelle seit 1947 als Kirche nutzte, war es verständlich, dass man 1958 vom Bund den nicht mehr gepflegten Friedhof zur eigenen Nutzung erwarb. Jedoch stellte sich dann heraus, dass er „überbelegt“ war und wegen der Einhaltung der Ruhefristen keine Beerdigungen vonseiten der Pfarre vorgenommen werden durften. Daher wurde 1962 die Friedhofsparzelle mit großem Aufwand als Ehrenfriedhof gestaltet und ein Hochkreuz als Ehrenmal errichtet. Totensonntag 1962 wurde die Gedenkstätte eingeweiht. 1980 wurde das Hochkreuz in den Pfarrgarten hinter die neu erbaute Kirche an der Waldnieler Heide versetzt und zwei Jahre später mit zwei Gedenktafeln versehen. Eine erinnert an das Leiden und Sterben der geistig Behinderten in der Anstalt: „Den unschuldig Ermordeten, St. Josefsheim Hostert, 1939-1945“. [4]
Bilddokumentationen, die Gedenkstätte II, Eschenrath, 2015
"Der ehemalige Anstaltsfriedhof wurde 1962 von der Pfarre St. Mariae Himmelfahrt als Ehrenfriedhof und von der Gemeinde Schwalmtal 1988 als Gedenkstätte für die Opfer des nationalsozialistischen „Euthanasie-Programms“ eingeweiht. Die Patenschaft wurde der Hauptschule, heute Europaschule Schwalmtal, übertragen."[4]

Bilddokumentationen, Kent School, 2015
Bilddokumentationen, Kent School, Fototour, 2015
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Beschreibungen
"Hostert, BAOR - British Miliary Hospital, Kent School " - die Daten

BAOR-Liegenschaft Hostert
BAOR Hostert, British Military Hospital 

ab den 50er Jahren.
Die miltärische Liegenschaft wurde 1963 geschlossen.

BAOR-Liegenschaft
BAOR
Hostert, Kent School

ab den 60er Jahren
Die militärische Liegenschaft wurde 1991 geschlossen.
"Hostert, BAOR - British Miliary Hospital, Kent School " - die Geschichte

"Britische Streitkräfte in Deutschland (englisch: „British Forces Germany“, kurz: BFG) ist seit 1994 der Name der britischen Truppen, die einen Teil der ausländischen Militärbasen in Deutschland unterhalten. Bis dahin wurde die Bezeichnung Britische Rheinarmee (englisch: „British Army of the Rhine“, kurz: BAOR) benutzt. Rechtliche Grundlage hierfür ist das Zusatzabkommen zum NATO-Truppenstatut. Die Truppen werden bis Ende der 2020er Jahre aus Deutschland abgezogen." [3]

Chronik: St. Josefsheim der Franziskaner >Provinzial Heil- und Pflegeanstalt > Nazi-Kindereuthanasie > Erziehungsheim > British Military Hospital > Kent School 
Ausführliche Informationen, siehe "Geschichte, Waldniel-Hostert"
1909, Die "Franziskanerbrüder von Waldbreitbach", begannen mit ihrer Arbeit in Waldniel-Hostert. 
1912 ,Die Kapelle des St. Josefsheims, wurde eingeweiht. 
1913, Fertigstellung der noch heute vorhandene Liegenschaft mit Kirche, Verwaltungstrakt, Schule und zwei weiteren Gebäuden.
1937, Der Orden musste Konkurs anmelden. Die letzten Brüder verließen am 23. Mai 1937 das Haus. Aus der Konkursmasse erwarb die Rheinprovinz die Liegenschaft.
1940, Einrichtung der Kinderfachabteilungen (KFA).
1943, Wurde kriegsbedingt die KFA Waldniel-Hostert aufgelöst. Während der Kriegszeit  wurde Waldniel-Hostert als Militärlazarett benutzt. 
1945, Nutzung des Schutzengelhaus/Kinderfachabteilung als Fürsorge-Erziehungsanstalt für schulentlassene Mädchen
1950, Änderung der Nutzung für schulpflichtige Jungen
1950, Teilweise Beschlagnahme der Liegenschft durch die BAOR
1951, Die Umzug der Jugendlichen in das Antonius Haus und Umbenennung in "Erziehungsheim Hostert".
1952, Ein Gebäude wurde als Alterheim genutzt.
1953, Die Liegenschaft wurde von der BAOR für die Nutzung einer Krankenhausanlage vorbereitet.
1955, Auflösung des "Erziehungsheim Hostert." Die Bundesrepublik Deutschland kaufte das gesamte Gelände für vermietete es an die BAOR
1963, Nutzung der Liegenschaft als britische Schule "Kent School". 
1991, Auflösung der militärischen Einrichtungen sowie die Nutzung von Waldniel-Hostert als "Kent School". Die Liegenschaft steht zum Verkauf
2006, Erfolgte auf Betreiben der Gläubiger die Zwangsversteigerung der Liegenschaft.


"Hostert, BAOR - British Miliary Hospital, Kent School " - heute (1)

Die militärische Nutzung der Liegenschaft wurde vollständig beendet. 
Das Gelände der privaten Liegenschaft, mit den vorhandenen Gebäuden, ist unter Google Earth erkennbar.
Die private Liegenschaft kann in Form einer kostenpflichtigen Fototour besichtigt werden.
2015, Zufahrt zu der privaten Liegenschaft.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bild - Quellenangaben
(1) Google Earth/Google Street



________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Text - Quellenangaben

[1] Wikipedia, British Army of the Rhine

[2] BAOR Locations, British Military Hospital / Kent School
[3] Wikipedia,Britische Streitkräfte in Deutschland
[4] Geschichte:Waldniel-Hostert: Pflege, Mord, Unterricht in Hostert

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü