Niedersimten - Museum Gerstfeldhöhe - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ACE-High-System, AFCENT,ab 1958 > Deutschland > Umgebung - Militärische Objekte > WKII Objekte

Militärische Objekte in Deutschland (Objekte WK II)
Basisseite "Militärische Objekte" Pirmasens/Niedersimten, Museum Festungswerk Gerstfeldhöhe
Pirmasens/Niedersimten - Museum Festungswerk Gerstfeldhöhe
Position                              : 49°10'29.79"N/7°35'45.80"O
Höhe üNN                           : 319 m
Ansicht                               : Zugang zu dem Festungswerk, 2007
Status                                : Aufgegebene Nutzung
Status heute                       : Museum [2]
Umgebung                          : Luftline - 24,7 Km > ACE-High Station Kindsbach
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Link Seiten, Wikipedia
Thema - Westwall [1]
Autor   - Wikipedia
Quelle  - Wikipedia
URL     - Wikipedia
Thema - Westwallmuseum Pirmasens [2]
Autor   - Wikipedia
Quelle  - Wikipedia
URL     - Wikipedia
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bilddokumentationen, 2007
Bilddokumentationen, 2018
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Beschreibungen
"Pirmasens/Niedersimten - Westwall Festungswerk Gerstfeldhöhe" - die Daten
"Pirmasens/Niedersimten - Westwall Festungswerk Gerstfeldhöhe" - die Geschichte

"Im Zuge des Bauprogramms zur Errichtung des Westwalls während der Zeit des Nationalsozialismus wurde 1938 das an einen riesigen Bunker erinnernde Festungswerk Gerstfeldhöhe begonnen. In den massiven Fels wurden kilometerlange gewölbte Gänge gesprengt und gehauen. Vorgesehen war eine unterirdische Schmalspurbahn, welche Soldaten und militärisches Gerät über eine Entfernung von fünf Kilometern zu den geplanten Kampfständen an der nahen französischen Grenze befördern sollte. Nach dem Beginn des Zweiten Weltkrieges 1939 wurde noch ein Jahr an dem Bauvorhaben weitergearbeitet, dann wurde es eingestellt.

Die Stollenanlage Gerstfeldhöhe wurde nach dem Krieg bis Anfang der 1990er Jahre von der US Army als Lager für Fahrzeug-Ersatzteile verwendet. In der Südwestpfalz verfügte die US Army über mehr als 20 solcher unterirdischer Einrichtungen." [2)
"Pirmasens/Niedersimten - Westwall Festungswerk Gerstfeldhöhe" - heute

Das Gelände der Liegenschaft, ist unter Google Earth nicht erkennbar.
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
2018, Zugang zu dem Festungswerk.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bild - Quellenangaben
(1) Google Earth/Google Street



________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Text - Quellenangaben

[1] Wikipedia, Der Westwall

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Westwall

[2] Wikipedia, Westwallmuseum Pirmasens

[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Westwallmuseum_Pirmasens



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü