Shetlands Tail Relay - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Shetlands Tail Relay

ACE-High-System, ACCHAN,ab 1958 > England


NATO ACE-High-System - 1962 bis 1995

Basisseite "ACE-High System" -Station Shetlands Tail Relay (Collafirth Hill) 

ACE-High-Station Shetlands Tail Relay (Collafirth Hill) 

Site Code: (eab) UCOZ
Position   
: 60°32'00.75"N/1°23'28.30"E
Höhe üNN: 239 m
Ansicht   
: ex NATO-Liegenschaft, 2004 (1)

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Übersichtspläne - Bezeichnungen - Transmitterverbindungen

Station Power Category - o.A
Station Transmitter Typ - 2R (Radio Line)
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________
NATO Linienplan - von 1959

eab
- Shetlands Tail Relay (Collafirth Hill) > eac - Shetlands Tail (Saxa Vord) - L.o.S.-Line - Station mit Multiplex - Channel Capacity 24
Entfernung zwischen den Stationen - Luftlinie - 44,50 Km 

eab - Shetlands Tail Relay (Collafirth Hill) > EA - Shetlands (Mossy Hill) - L.o.S.-Line - Station mit Multiplex - Channel Capacity 24
Entfernung zwischen den Stationen - Luftlinie - 64,50 Km

eab - Shetlands Tail Relay (Collafirth Hill) > Sullom Voe Oil Terminal - L.o.S.-Line - Station mit Multiplex: unknown - Channel Capacity: unknown
Entfernung zwischen den Stationen - Luftlinie - 9,5 Km (RAF Militär - Link)

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________
NATO Linienplan - von 1976  - Revision 1981

UCOZ
- Shetlands Tail Relay (Collafirth Hill) > USVZ - Shetlands Tail (Saxa Vord) - L.o.S.-Line - Station mit Multiplex - Channel Capacity 24
Entfernung zwischen den Stationen -Luftlinie -  44,50 Km 

UCOZ - Shetlands Tail Relay (Collafirth Hill) > UMSZ - Shetlands (Mossy Hill) - L.o.S.-Line - Station mit Multiplex - Channel Capacity 24
Entfernung zwischen den Stationen - Luftlinie - 64,50 Km   

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Link Seiten, Wikipedia

Thema - List of former Royal Air Force stations [1]
Autor   - Wikipedia
Quelle  - Wikipedia
ULR     - Wikipedia

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Beschreibungen

"ACE-High-Station Shetlands Tail Relay (Collafirth Hill)" - die Daten  


Die ACE-High Station Shetlands Tail Relay wurde in den Jahren  bis "1960" erbaut und ging nach einer Testphase im Jahr "1960" in die offizielle Betriebsphase.Diese Betriebsphase endete mit Schliessung der ACE High Station im Jahr "1980". 


Die Bezeichnung der ACE-
High Station lautete nach der offizielen Inbetriebnahme der Station "Shetlands Tail Relay (Collafirth Hill)" und die NATO Code hierzu war "eab".
eab
- Shetlands Tail Relay (Collafirth Hill) (e) England (ab) NATO Codierung - Station ab
Im Jahr 1971 wurden alle ACE-
High Stationen im "ACE-High Network Europe" neu codiert, die Bezeichnung der ACE-High Station lautete danach "Shetlands Tail Relay (Collafirth Hill)" und die NATO Code hierzu war "UCOZ"

UCOZ - Shetlands Tail Relay (Collafirth Hill) (U) United Kingdom of Great Britain (CO),Shetlands Tail Relay (Collafirth Hill) / Stadt- Geländebezeichnung (Z) ACE-High System

"ACE-High-Station Shetlands Tail Relay (Collafirth Hill)" - die Geschichte (3)


Die Relaisstation “Collafirth Hill” mit der Nato Codierung UCOZ, auf dem  Collafirth Hill gelegen, war Bestandteil des NATO "ACE High Communications System" aus den frühen 60er Jahren. Die wichtigsten Merkmale dieser Relaisstation „Collafirth Hill“ waren die riesigen Parabolantennen, die für die High-Band-Telekommunikation verwendet wurden.
Es bestand eine nordöstliche L.o.S Verbindung zu der 44,5 Km entfernten ACE High Station „Shetlands Tail – Saxa Vord „ mit der NATO Codierung eac. Auf dieser militärischen Liegenschaft war auch die Satellitenstation „SatCom III – F29 – Saxa Vord“ installiert. Eine weitere L.o.S Verbindung bestand zu der in 65 Km entfernten,in südlicher Richtung gelegenen, ACE High „Station Mossy Hill“ mit der NATO Codierung UMSZ. Eine weitere L.o.S Verbindung (RAF Militär - Link)bestand zu dem 9,5 Km entfernten,südöstlich gelegenen „Sullom Voe Oil Terminal,die Antennen hierzu sind auf dem Bild nicht vorhanden..(4)
Der Name des Netzwerks wurde von "Allied Command Europe" abgekürzt auf „ACE“, und das „High“ war die Bezeichnung der Bandbreite der UHF Frequenz, welche heute für die Mobilfunk Kommunikation verwendet wird. Das „ACE-High System“ mit fast 50 Stationen in ganz Europa, die von Shetland bis in die Türkei installiert waren, hatte die Funktion, die NATO-Staaten in Friedenszeiten und Krisenzeiten zu verknüpfen. Die Station “Collafirth Hill” wurde ursprünglich von der RAF (Royal Air Force) betrieben, und später von der NATO.
Die Station wurde in der Mitte der 89er Jahre geschlossen, die Installation wird weiterhin für die Mobilfunk-Kommunikation und als TV - Radiosender,genutzt.


"ACE-High-Station Shetlands Tail Relay (Collafirth Hill)" - heute (2)


Das Gelände der militärischen Liegenschaft, mit den vorhandenen Gebäuden, ist unter Google Earth erkennbar

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bild - Quellenangaben
(1 ) Copyright Liz Gray and licensed for reuse under this Creative Commons Licence
(2) Google Earth/Google Street

(3) Richard Hmilton - at History of RAF Saxa Vord. - Bild vom Sommer 1963



________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Text - Quellenangaben

[1] Wikipedia, List of former Royal Air Force stations



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü