MG Tail (2) Millen - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ACE-High-System, AFCENT,ab 1958 > Deutschland


NATO ACE-High-System - 1962 bis 1995

Basisseite "ACE-High System" - Station Moenchen - Gladbach Tail (2) Millen 

ACE-High-Station Moenchen- Gladbach Tail (2) Millen 

Site Code: (aba)
Position   
: 50°45'57.87"N/5°33'47.26"E
Höhe üNN: 151 m  
Ansicht   
: aktive militärische Liegenschaft, 2014
(1)

2014, befindet sich ein Transmitterturm der AFCENT CIP 67 auf der miltärisch genutzten Liegenschaft.
Der Standort der ACE-High-Station Millen ist nicht bestätigt, es besteht die Möglichkeit,dass sich die ACE- High-Station Millen auf der miltärischen Liegenschaft der AFCENT Station 21 - Roclenge - sur - Geer/Elst - befand.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Übersichtspläne - Bezeichnungen - Transmitterverbindungen

Station Power Category - o.A

Station Transmitter Typ - 1R (Radio Line) 

____________________________________________________________________________________________________________________________________

NATO Linienplan - von 1959   
aba
- Moenchen - Gladbach Tail (2) Millen > AB Moenchen - Gladbach (Roetgen) - L.o.S.-Line - Station ohne Multiplex - Channel Capacity 60
Entfernung zwischen den Stationen - Luftlinie - 51,50 Km


(AB Moenchen - Gladbach(Roetgen) > spätere Bezeichnung der  Station ,"ACE-High Station - ALAZ - Lammersdorf")

____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Bilddokumentationen, Aussenbereich, 2013

____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Beschreibungen

"ACE-High-Station Moenchen - Gladbach Tail (2) Millen" - die Daten


Die ACE-High Station Moenchen - Gladbach Tail 2 wurde in den Jahren "o.A" bis "o.A" erbaut und ging nach einer Testphase im Jahr "o.A" in die offizielle Betriebsphase.Diese Betriebsphase endete mit Schliessung der ACE-High Station am "o.A"


Die Bezeichnung der ACE-
High Station lautete nach der offizielen Inbetriebnahme der Station "Moenchen - Gladbach Tail (2) Millen" und die NATO Code hierzu war "aba".

aba - Moenchen - Gladbach Tail (2) Millen (a) Belgique (ba) NATO Codierung - Station ba

Nach den vorliegenden Informationen bestand diese Transmitter Verbindung verbindlich in dem Zeitfenster um 1959.Die Linienenführungt ist den 70er Jahren nicht mehr in den Unterlagen erkennbar.

Die in Belgien gelegene Station sollte im Prinzip die Ländercodierung (b) haben.
Aus welchen Gründen die Ländercodierung (a) für Deutschland verwendet worden ist,ist nicht geklä
rt

"ACE-High-Station Moenchen - Gladbach Tail (2) Millen" - die Geschichte


In den 60er Jahren verlief eine  AFCENT Microwave Verbindung von Frankreich kommend,über die Station 21 - Roclenge - sur - Geer/Elst,mit weiterführenden Verbindungen.Es besteht die Möglichkeit,dass zu dieser miltärischen Liegenschaft die ACE-High System Transmitter Verbindung geführt worden ist,was im Prinzip aus dem AFCENT Linienplan auch hervorgeht.Auf Grund der Anzahl der Funkkanäle - Channel Capacity 60 - liegt die Vermutung nahe,dass die weiterführende Verbindung zu der AFCENT Station Maastricht geführt worden ist und von hier weiter in den Bunker Cannerberg.
Diese NATO Einrichtung beherbergte von 1954 bis 1992 das JOC - Joint Operations Centre der 2.ATAF und NORTAG. Hier war auch das Primäre Hauptquartier für den Kriegsfall - PWHQ - des NATO Hauptquartiers von Mönchengladbach - Rheindahlen untergebracht.
Nach Auflösung des AFCENT Microwave System in den 66er Jahren erfolgte vermutlich eine direkte L.o.S.Verbindung von der ACE-
High-Station Lammersdorf - ALAZ - zu der ACE-High-Station Maastricht - HMAZ - vorher AFCENT Station Maastricht - mit einer Sendeleistung von 3 Watt und mit einer Channel Capacity von 120 Kanälen und Geräten des Typs NL 33/46.
In dieser Phase wurde die  Station "Moechen-Gladbach Tail (2) (Maastricht)" genannt. 
In den70er Jahren wird die ACE-Station Moenchen-Gladbach Tail (2) Millen in NATO Unterlagen nicht mehr aufgeführt
.

"ACE-High-Station Moenchen - Gladbach Tail (2) Millen" - heute (1)


Das Gelände der Liegenschaft, ist unter Google Earth erkennbar.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

2013, Zufahrt zu der militärischen Liegenschaft

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Bild - Quellenangaben
(1) Google Earth/Google Street

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Text - Quellenangaben

[1] Wikipedia, 

[1] 




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü