Bremen - Fernmeldeturm - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ACE-High-System, AFCENT,ab 1958 > Deutschland > Umgebung - Sonstige Objekte

Sonstige Objekte in Deutschland
Basisseite "Sonstige Objekte"- Bremen - Fernmeldeturm

Bremen   - Fernmeldeturm (Funkübertragungsstelle Bremen 38)
Position     : 53°05'44.53"N/08°47'32.59°E
Höhe üNN  : 
Ansicht     : Fernmeldeturm, 2017 (1)
Umgebung: Luftlinie - 100,14 Km > ACE-High Station Aurich
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Link Seiten, Wikipedia
Thema - Fernmeldeturm Bremen [1]
Autor   - Wikipedia
Quelle  - Wikipedia
URL     - Wikipedia
 
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bilddokumentationen, 2017
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Beschreibungen
 
"Der Fernmeldeturm Bremen (offizielle Bezeichnung des Bremer Fernsehturms) ist, ebenso wie der Fernmeldeturm Münster und der Friedrich-Clemens-Gerke-Turm in Cuxhaven, ein Nachbau des Fernmeldeturms Kiel (Entwurf: Architekten Gerhard Kreisel und Günter H. Müller, Kiel). Er ist 235,70 Meter hoch. Der Durchmesser der Betriebskanzel, die sich in 108,20 Metern Höhe befindet, beträgt 40 Meter.
Der Fernmeldeturm steht im Bremer Stadtteil Walle an der Utbremer Straße, etwa 2,5 Kilometer nordwestlich vom Stadtzentrum. Errichtet wurde er ab der 32. Kalenderwoche 1982 als Nachfolger des Turmes im nahen Faulenquartier in der Innenstadt; die Fertigstellung erfolgte 1986. Er ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich." [1]

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bild - Quellenangaben
(1) Google Earth/Google Street




________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Text - Quellenangaben

[1] Wikipedia, Fernmeldeturm Bremen

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Fernmeldeturm_Bremen

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü