Maastricht "C-3" - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AFCENT CRICS 1967 >1979


AFCENT CRICS System - 1967 bis 1979

Basisseite "AFCENT CRICS System"                       - Maastricht - Standort Maastricht 

Basisseite "AFCENT/JCA Microwave System"        - Maastricht

Basisseite "AFCENT Microwave System - CIP 67" - Maastricht

Basisseite "ACE-High System"                               - Maastricht



Maastricht - Standort Maastricht
Position        : 50°20'24.86"N/5°39'33.78"O - 82 m.üNN

Site Code     : HMAR

Status          : Aufgegebene Nutzung

Status heute : Aktive Nutzung
Ansicht         : Liegenschaft, PTT Tower,undatiert  (1) (2)

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Übersichtspläne - Bezeichnungen - Transmitterverbindungen

AFCENT CRICS Linienplan, von 1967 bis 1979

AFCENT CRICS - Station HMAR - Maastricht > siehe Linienplan

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


AFCENT CRICS - Station HMAR - Maastricht > LCO Maastricht - Station Bunker Cannerberg - Sabotage gesicherte Cable Line

Entfernung zwischen den Stationen - Luftline - 2,30 Km


________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


ACE-High System

AFCENT CRICS - Station HMAR - Maastricht > ACE-High System - Station HBRZ - Brunssum

Entfernung zwischen den Stationen - Luftlinie - 25,00 Km

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Beschreibungen
"AFCENT CRICS Station HMAR - Maastricht" - die Daten

Wappen des NATO-HQ AFCENT [1]
"AFCENT CRICS Station HMAR - Maastricht" - die Geschichte

Die Station C-3 befand sich in der 7. Etage des PPT-Gebäudes in Daalhof. Die niederländische PTT benutzte das Gebäude für unterschiedliche Telefoneinrichtungen und das niederländische Militär betrieb dort mehrere MW-Systeme. Für das benutzte RCA CW 20 A gab es auf dem Gebäudedach zwei Parabolspiegel mit einem Durchmesser von 1 Meter. Ein
Spiegel war gerichtet nach BdFraiture, der 2. Spiegel war gerichtet nach Lammersdorf, von dort aus gab es einen Shot nach Mönchengladbach, 2 ATAF HQ. Angeschaltet waren Lenkurt CW 30-Geräte mit 24 Kanal-Multiplex. Ein Fernsprechkanal wurde mit 18 TTY-Kanälen belegt. Später wurde ein Siemens PPM 24/2000 zusätzlich in Betrieb genommen.[2]
"AFCENT CRICS Station HMAR - Maastricht" - heute (1)

2016, Das Gelände der Liegenschaft, mit den vorhandenen Gebäude, ist unter Google Earth erkennbar.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

2012, Zufahrt zu der Liegenschaft.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bild - Quellenangaben
(1) Google Earth/Google Street

(2) Quellenschutz, ID 805_01


_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Text - Quellenangaben

[1] Wikipedia, NATO HQ AFCENT Wappen

[1] https://commons.wikimedia.org/wiki/File:NATO_HQ_AFCENT_Wappen-2-2.jpg

[2] Quellenschutz, ID 372_01

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü