A-5. Éméville - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Systeme vor dem ACE-High System > AIRCENT > A-5. Éméville
Systeme vor dem ACE-High System (AIRCENT, LANDCENT, AFCENT/JCA und AFCENT/CRICS) von 1952 bis 1958
  • AIRCENT Microwave System - A-,B-,C-Systeme
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________                        

48°54'55.29"N/2°04'40.07"O - 75 m.üNN
Antennen ü. GDN : L.o.S. Tower, Höhe 73 m [4]
Site Code            : A-5
Status                 : Aufgegebene Nutzung
Status heute        : Renaturierte Liegenschaft
Ansicht               : Transmitterturm, 1979 (PA)

Weitere Nutzung der Liegenschaft durch:
System
Position Station
Éméville
9. Éméville
Éméville
Éméville
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Übersichtspläne - Bezeichnungen - Transmitterverbindungen
Linienplan, von 1952 bis 1958 (AIRCENT Microwave System)
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Bilddokumentationen, in der Betriebsphase (PA)
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Bilddokumentationen, 2013 (1)
Zufahrt zu der Liegenschaft.
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Beschreibungen
Link Seiten, Wikipedia
Thema, Éméville [5]
Autor  - Wikipedia
Quelle - Wikipedia
URL    - Wikipedia
"Éméville ist eine französische Gemeinde mit 286 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2020) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Senlis und zum Kanton Crépy-en-Valois." [5]
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

heute (1)

Die militärische Nutzung der Liegenschaft durch das AIRCENT Microwave System wurde vollständig beendet.
Die Rue de la Forèt führt durch die Ortschaft "Éméville" bis ca. 200 m vor die Liegenschaft, ab hier ist die Strasse für den öffentlichen Verkehr gesperrt.
2010, Das Gelände der Liegenschaft, ist unter Google Earth erkennbar.
2011, Die Gebäude und die Nutzflächen wurden komplett demontiert und beseitigt; das Gelände wurde renaturiert.
2015, Das Gelände der Liegenschaft, ist unter Google Earth nicht erkennbar.    
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

2015, Zufahrt zu der Liegenschaft.
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________                        
Bild - Quellenangaben
(PA) Privates Archiv
(1) Geographische Ansicht
(1) Google Earth, Google Street
(2) AIRCENT Basis
(2) Quellenschutz, ID 372_01
(3) Wikipedia, Alliierte Luftwaffe Mitteleuropa
(3) Wikipedia, Logo der NATO für die Alliierten Luftstreitkräfte Mitteleuropa.
(4) Wikipedia, Datei:Éméville (60), église Saint-Léger, vue depuis l'est 2.JPG
Text - Quellenangaben
[1] Wikimapia.org / Militär
[1] Wikimapia
[2] Wikipedia, Logo
[3] AIRCENT Basis
[3] Quellenschutz, ID 372_01
[4] Turmhöhe
[4] Quellenschutz, ID 502_01
[5] Wikipedia, Éméville
"ace-high-journal.de" - alle Rechte bei Gerrit Padberg - Online seit 01.01.2009
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü