Linnich, Tx Site, Funksendeanlage - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kommandostände, Control Center, Flugabwehr > Control Center, CRC > Deutschland > Linnich, Bunker "Castlegate"
Kommandostände (Gefechtsstand, Control Center CRC und CAOC, Luftabwehr Flab-FlaRak, NADGE) in Europa

Kommandostände (CRC)
  • Teveren, Funksendestelle, Tx Site  > Bunker "Castlelgate"

___________________________________________________________________________________________________________________________________       
  • Funksendestelle, Tx Site > Bunker "Castlegate"
Status          : Militärische Nutzung
Status heute : Militär Terrain
Ansicht         : Liegenschaft, 2017
Weitere Nutzung der Liegenschaft durch:
Militärische Objekte
(Transmitter)
Geilenkirchen
Geilenkirchen, Air Base
(Air Base)
Geilenkirchen
Geilenkirchen, Air Base
Emfangsanlage;  Rx steht für den englischsprachigen Begriff Receiver,
Sendeanlage;     Tx steht für den englischsprachigen Begriff Transmitter
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Beschreibungen
Link Seiten, Wikipedia
Thema, NATO-Flugplatz Geilenkirchen [3]
Autor  - Wikipedia
Quelle - Wikipedia
URL    - Wikipedia
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
heute (1)

2005, Das Gelände der Liegenschaft, ist unter Google Earth verpixelt.

2020, Das Gelände der Liegenschaft, ist unter Google Earth erkennbar.
___________________________________________________________________________________________________________________________________       
Bild - Quellenangaben
(1) Geographische Ansicht
(1) Google Earth, Google Street

Text - Quellenangaben
[1] Wikimapia.org / Militär
[1] Wikimapia
[2] Wikipedia, Logo
[3] Wikipedia, NATO-Flugplatz Geilenkirchen

"ace-high-journal.de" - alle Rechte bei Gerrit Padberg - Online seit 01.01.2009
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü