F17, Balado Bridge - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Systeme nach dem ACE-High System > SatCom System
Systeme nach dem ACE-High System

NATO SatCom System
  • Balado Bridge, SGT F17-Balado Bridge, United Kingdom

___________________________________________________________________________________________________________________________________       
Balado Bridge
  • SGT F17-Balado Bridge, United Kingdom
Position        : 56°12'34.90°N/3°27'42.12°W - 129 m.üNN
Site Code     : UBBX
Status          : Aufgegebene Nutzung
Status heute : für 500.000 US-Dollar an Bob Ferguson verkauft (2006)
                  : Weiterverkauf für 1,1 Millionen US-Dollar [4]
Ansicht         : NATO-Liegenschaft, 2006 [3]
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Übersichtspläne - Bezeichnungen - Transmitterverbindungen
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Linienplan von 1976, Rev 1981
SatCom - Station F17 - Belado Bridge > Verbindung in das nationale Fernmeldenetz - Cable Line
SatCom - Station F17 - Belado Bridge > Verbindung zu den militärischen Fernmeldesatelitten die sich in einer geosynchronen Erdumlaufbahn befinden.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

SatCom  - Station F17 - Balado Bridge > vermutliche Transmitterverbindung zu dem ACE-High System,
Station Aberdeen (Mormond Hill) "UMOZ" oder der Station Boulmer (Brizlee Wood) "UBOZ" - Channel Capacity o.A.
Entfernung zwischen den Stationen - ACE-High Station Aberdeen "UMAZ" (Mormond Hill) - Luftlinie - 178,00 Km
Entfernung zwischen den Stationen - ACE-High Station Boulmer "UBOZ"    (Brizlee Wood) - Luftlinie - 135,00 Km
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Bilddokumentationen, 2015, 2018 (1)
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Beschreibungen
Link Seiten, Wikipedia
Thema, RAF Balado Bridge [3]
Autor  - Wikipedia
Quelle - Wikipedia
ULR    - Wikipedia
Nach der Stilllegung als RAF-Station diente ein Teil des Geländes als NATO-Kommunikationssatelliten-Bodenstation,die von 1985 bis 2006 in Betrieb war. Von 1997 bis 2014 war Balado die Heimat des jährlichen T in the Park Musikfestivals, aber aus Sicherheitsgründen über eine Ölpipeline, die direkt unter Teilen des Flugplatzes lag, wurde das Festival 2015 nach Strathallan Castle verlegt. Auf Teilen der alten Start- und Landebahnen befinden sich eine Reihe von Geflügelfarmgebäuden. Der verbleibende Teil des Flugplatzes, einschließlich des Kontrollturms, dient als Basis für das Fliegen von Mikrolicht.
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
die Daten

Die Satellitenbodenstation wurde in den Jahren o.A erbaut und ging nach einer Testphase im Jahr o.A in die offizielle Betriebsphase..

Die Bezeichnung der Satellitenbodenstation lautete zu dieser Zeit - "Balado Bridge" und die NATO Code hierzu war "UBBX".

UBBX - SatCom F17 - Balado Bridge (U) United Kingdom (BB) Balado Bridge, Geländebezeichnung (X) Satelliten Communications System der NATO

o.A, Die Betriebsphase endete mit der Schliessung der Satellitenbodenstation.
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
die Geschichte

"Die SATCOM II Satellite Ground Station befindet sich auf der Südeite des Flugplatzes des Zweiten Weltkriegs und an der öffentlichen Straße B918 und dort befindet sich in ein hohes doppelt eingezäunten Gelände. Die Station steht auf dem ehemaligen Rollfeld des Flugplatzes.

Lokal als "Golf Ball" bekannt, wegen des mit Glasfaserplatten überzogenen Radoms. Das Radom ist durch Korridor mit dem Elektronikgebäude und dem Bürogebäude verbunden. Innerhalb des "Golfballs" befindet sich eine große Tellerantenne auf einer servounterstützten rotierenden Basis, der Mechanismus, der es dem  Gerät ermöglicht, sich sowohl nach oben und unten als auch um zu bewegen. Die anderen Gebäude sind durch einen Hauptkorridor verbunden, der an jedem Ende ABC-Türen hat. Es gibt einen Notstromgeneratorraum mit zwei 180-KW-Dieselmotoren.

Ein MoD Police Post wurde zu einem etwas späteren Zeitpunkt in der Nähe des Haupttores gebaut, um die erste Zaunlinie zu bewachen und zu kontrollieren." [4]
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

heute (1)

Die militärische Nutzung der Liegenschaft durch das SatCom System wurde 2006 vollständig beendet

2018, Das Gelände der Liegenschaft, ist unter Google Earth erkennbar.
___________________________________________________________________________________________________________________________________       
Bild - Quellenangaben
(1) Geographische Ansicht
(1) Google Earth, Google Street
(2) NATO Communications and Information Systems Services Agency
(3) Geographic Locations of the NICS
(3) NATO Linienplan, 1976
(3) Quellenschutz, ID 757_01
Text - Quellenangaben
[1] Wikimapia.org / Militär
[1] Wikimapia
[2] Wikipedia, Logo
[3] Wikipedia, RAF Balado Bridge
[4] Mail Online, Vekauf der Liegenschaft
"ace-high-journal.de" - alle Rechte bei Gerrit Padberg - Online seit 01.01.2009
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü