Kindsbach, Bunker"Cave" - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Systeme nach dem ACE-High System > AFCENT, CIP 67 > Kindsbach, Bunker "Cave"
Systeme nach dem ACE-High System, (AFCENT Microwave System - CIP 67), von 1967 bis heute
  • (Stationäre Fm-Station)

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________                        

49°24'48.90"N/7°37'00.05"O - 325 m.üNN
Antennen ü. GDN   : L.o.S. Tower, Höhe unbekannt
Site Code               : A??Q
Site Nummerierung : o.A
Status                    : Aufgegebene Nutzung
Status heute           : Private Nutzung ( Besichtigung nach Vereinbarung möglich)
Ansicht                   : private Liegenschaft, Eingangsbereich, 2014
(4)
Weitere Nutzung der Liegenschaft durch:
System
PositionStation
(Gefechtsstand)
Kindsbach
Bunker "Cave"
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Übersichtspläne - Bezeichnungen - Transmitterverbindungen
Linienplan, von 1967 (CIP-67, AFCENT Microwave System)
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bilddokumentationen, 2009
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Beschreibungen
Link Seiten, Wikipedia
Thema, Kindsbach [3]
Autor  - Wikipedia
Quelle - Wikipedia
URL    - Wikipedia
"Kindsbach ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Landstuhl an, innerhalb derer sie gemessen an der Einwohnerzahl die viertgrößte, gemessen an der Fläche jedoch die viertkleinste Ortsgemeinde darstellt.

Kindsbach ist unter anderem Standort eines zweieinhalb Hektar großen NATO-Bunkers namens Air Defense Operations Center – Kindsbach, alternativ Kindsbach Cave, der 1992 im Rahmen der Konversion bislang militärisch genutzter Flächen für die zivile Nutzung freigegeben wurde." [3]
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Thema, Ramstein Air Base [4]
Autor  - Wikipedia
Quelle - Wikipedia
URL    - Wikipedia
"Die Ramstein Air Base oder Ramstein AB (IATA: RMS, ICAO: ETAR) ist ein Stützpunkt der United States Air Force in Rheinland-Pfalz, einem Bundesland im Südwesten Deutschlands. Es dient als Hauptquartier für die United States Air Forces in Europe – Air Forces Africa (USAFE-AFAFRICA) und auch für das NATO Allied Air Command (AIRCOM). Ramstein liegt in der Nähe der Stadt Ramstein-Miesenbach, die vor dem Westtor des Stützpunktes steht, im Landkreis Kaiserslautern.

Das Osttor der Ramstein Air Base ist etwa 16 Kilometer (10 Meilen) von Kaiserslautern entfernt (von den Amerikanern als "K-Town" bezeichnet). Andere nahe gelegene Zivilgemeinden sind Landstuhl, etwa 5 Kilometer (3 Meilen) vom Westtor entfernt.

Was damals nicht allgemein bekannt war und erst nach dem Ende des Kalten Krieges 1993 öffentlich wurde, war der Wunsch, die zwölfte Luftwaffe in unmittelbarer Nähe des Air Defense Operations Center (ADOC) – Kindsbach, AKA 'Kindsbach Cave' – zu haben, wo das unterirdische Kampfeinsatzzentrum der NATO untergebracht ist." [4]
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
heute (1)

Die militärische Nutzung der Liegenschaft durch das AFCENT-CIP 67 System wurde vollständig beendet.
2019, Das Gelände der Liegenschaft, ist unter Google Earth nicht erkennbar.
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
2018, Zufahrt zu der Liegenschaft.
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________                        
Bild - Quellenangaben
(PA) Privates Archiv
(1) Geographische Ansicht
(1) Google Earth, Google Street
(2) AFCENT CIP 67 / Basis
(2) Quellenschutz, ID 372_01
(3) Wikipedia, Allied Joint Force Command Brunssum
(3) Logo, Coat of arms of Allied Joint Force Command Brunssum
(4) Liegenschaft
(4) Quellenschutz, ID 351_02
Text - Quellenangaben
[1] Wikimapia.org / Militär
[1] Wikimapia
[2] Wikipedia, Logo
[3] Wikipedia, Kindsbach
[4] Wikipedia, Ramstein Air Base

"ace-high-journal.de" - alle Rechte bei WebMaster - Online seit 01.01.2009
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü