Kniebis, FHQ "Tannenberg" - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sonstige Objekte > Militärische Objekte > Deutschland > WK II, Objekte
Sonstige Objekte in Deutschland

Militärische Objekte (WK II)
  • Kniebis
  • FHQ (Führerhauptquartier) "Tannenberg"
___________________________________________________________________________________________________________________________________       
  • FHQ, Führerhauptquartier
  • Tannenberg
48°29'43.65"N/8°15'50.97"O - 959 m.üNN
Status          : Aufgegebene Nutzung
Status heute : Aufgegebene Liegenschaft
Ansicht        : Gesprengter Bunker, Position 11, 2018
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Übersichtspläne - Bezeichnungen
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bilddokumentationen, 2018
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Beschreibungen
Link Seiten, Wikipedia
Thema, Führerhauptquartier Tannenberg [3]
Autor  - Wikipedia
Quelle - Wikipedia
URL    - Wikipedia
"Das Führerhauptquartier (FHQ) Tannenberg lag an der Schwarzwaldhochstraße in der Nähe der Alexanderschanze auf dem fast 1.000 Meter hohen Kniebis im nördlichen Schwarzwald (Gemeindegebiet von Baiersbronn). Heute liegt das Areal mit den Resten des ehemaligen FHQ Tannenberg in der Kulisse des Nationalparks Schwarzwald. Anfang April 1945 erreichten Einheiten des V. US-Korps Tannenberg, das deutsche Pioniere einige Tage zuvor gesprengt hatten. In den Jahren 1946 und 1947 wurden viele Überreste abtransportiert, die Trümmer dienten der Bevölkerung jahrelang als Baumaterial. Anfang der 1960er Jahre wurden schließlich die meisten Reste des ehemaligen Führerhauptquartiers Tannenberg beseitigt und die Fundamente der Gebäude eingeebnet. Heute sind nur noch wenige gesprengte Bunker- und Fundamentreste vorhanden." [3]
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Thema, Kniebis [4]
Autor  - Wikipedia
Quelle - Wikipedia
URL    - Wikipedia
"Von 1939 (Baubeginn) bis 1945 (Sprengung durch die deutsche Wehrmacht) befand sich am Berg das Führerhauptquartier Tannenberg, das von Adolf Hitler 1940 für kurze Zeit auch als solches genutzt wurde. Von Juli bis Jahresende 1941 arbeiteten Gestapo-Häftlinge des Arbeitserziehungslagers (AEL) Kniebis-Ruhestein am Bau eines Streckenabschnittes der Schwarzwaldhochstraße." [4]
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Thema, Alexanderschanze [5]
Autor  - Wikipedia
Quelle - Wikipedia
URL    - Wikipedia
"Kurz vor 1940 wurden neue Sicherungsanlagen als Teil des Westwalls errichtet. Auch der gleichzeitige Weiterbau der Schwarzwaldhochstraße (B 500) ab Ruhestein hatte zunächst militärische Gründe. In dem in der Nähe errichteten Führerhauptquartier Tannenberg hielt sich Adolf Hitler nur eine Woche im Sommer 1940 auf.

Nach 1945 wurden alle Bunkeranlagen in diesem Bereich gesprengt und die Flächen aufgeforstet. Heute bilden der Fichtenwald und das verbliebene Bodendenkmal das 190 ha große Naturschutzgebiet Kniebis-Alexanderschanze südöstlich des Schliffkopf." [5]
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

die Daten

Weitere FHQ Installationen:
Deutschland   Bad Münstereifel FHQ "Felsennest" "W-0"
Deutschland   Kniebis               FHQ "Tannenberg"
Frankreich    Camp Margival     FHQ "Wolfsschlucht II" "W-2"
Frankreich      Rochonvillers      FHQ "Brunhilde" "Zigeuner"

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

heute (1)

2016, Das Gelände der Liegenschaft, ist unter Google Earth nicht erkennbar.
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

2018, Zufahrt zu der Liegenschaft.
___________________________________________________________________________________________________________________________________       
Bild - Quellenangaben
(1) Geographische Ansicht
(1) Google Earth, Google Street
(3) Wikipedia, Datei:Führerhauptquartiere Lage.svg

Text - Quellenangaben
[1] Wikimapia.org / Militär
[1] Wikimapia
[2] Wikipedia, Logo
[3] Wikipedia, Führerhauptquartier Tannenberg
[4] Wikipedia, Kniebis
[5] Wikipedia, Alexanderschanze

"ace-high-journal.de" - alle Rechte bei Gerrit Padberg - Online seit 01.01.2009
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü